Veranda, Sassnitz - mit Filter #filter
Foto.Album

Instagram Foto-Story _ #seelenfrieden

somma.berlin    Seelenfrieden

Instagram upload 28. Juli 2018 #filterneeded

Rügen – Sassnitz. Ruhe finden, nicht nur an der Ostsee, dem Hafen, der Kreideküste – auch die Altstadt entspannt.

Einmal wöchentlich ist Instagram Zeit – dann wird ein Neues meiner geknipsten Bilder auf Insta hochgeladen – yeayyyy. Immer spannend, immer eine – meist schwierige – Entscheidung. In den seltensten Fällen ist das Bild ohne Filter. Vorher / Nachher gegenüber zu stellen – das tue ich hier

Insta-Foto ohne und mit Filter

Die Geschichte hinter’m Bild

Am Wochenende waren wir auf Rügen, der Heimat meines Mannes und dessen Familie. Und natürlich muss man, ist man auf Rügen auch zu Störtebeker auf die Freilichtbühne Ralswiek. Das tat die Familie dann auch – ich nahm Mamafrei. Also zog ich allein los, wollte in Sassnitz am Hafen den Leuchtturm fotografieren. So der Plan. Leider war dieser aber in ein Baugerüst gehüllt. Vermutlich Spätfolgen des langen, eisigen Winters.

Vor Jahren, als mein Neffe unterwegs war, waren wir an der Steilküste von Sassnitz – daran erinnerte ich mich. Das war mein nächstes Ziel. Leider war der Weg recht kurz, da durch Abgänge des Steilhangs, riese Bäume im Weg lagen, aber dennoch lohnte es sich, wie ein paar der entstandenen Fotos zeigen.

Der Rückweg führte in die Altstadt von Sassnitz – und wie es immer so ist, hier – komplett unerwartet und eigentlich auch im vorbeigehen geknipst – das Foto des Abends. Ich bin wirklich verliebt…

Mehr Fotos der Serie

Mehr aus der Instatag-Serie:

somma.berlin Bis die Wolken lila sind* – in Berlin

somma.berlin    Meeresbewohner im richtigen Licht

somma.berlin    Paradies am Strand

oder im Fotoalbum

image_pdfSeite als PDFimage_printSeite drucken
Sag's weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.