Geschichten,  schreib.Blog

Liebes Corona-Ferientagebuch – Tag 25

CoronaFerien count down: noch 10 Tage bis zum 19. April

Augenauf: Netflix Serie zu empfehlen

Unorthodox – Miniserie über eine junge chassidische Jüdin

202012 1 StaffelDramaserien


Eine junge chassidische Jüdin aus Brooklyn flieht aus einer arrangierten Ehe und kommt in Berlin bei einer Musikgruppe unter. Doch dann holt sie ihre Vergangenheit ein.


Mit: Shira Haas, Amit Rahav, Jeff Wilbusch
Von: Anna Winger,Alexa Karolinski

Herrlich. Wir kommen bestimmt wieder.

Quelle: Netflix

Ich gucke nicht viele Serien. Ich würde gern, aber in der Regel finde ich Sie nicht gut und schalte schnell ab und aus.

Die hier fand ich mega und viel zu kurz.

Ich hatte eigentlich keine Ahnung von Thema – gleich garnicht von chassidischen Judentum.

Erzählt wird von Esty einer 19 jährigen chassidischen Jüdin, die mit den strengen Regeln dieses Glaubens nicht zurecht kommt und aus Ihrer arrangierten Ehe flieht. Und zwar nicht irgendwohin, nein, nach Berlin. Hier lernt Sie nicht nur eine Gruppe junger Musikstudenten kennen, sondern auch das Leben der heutigen Zeit und Freiheit in vielen Facetten.


Ihr Ehemann und dessen Cousin suchen Sie in Berlin, werden fündig und wollen Sie „überreden“ zurück zu kommen – nochdazu, da Esty schwanger ist. Aber auch sie ist eine Heldin (Tag 23)

Spoiler: es gelingt ihnen nicht.

Besonders beeidruckt, hat mich, neben der Story – die Schauspielleistung der beiden Hauptdarsteller. Esther und ihr Mann Jakob spielen diese Rollen so genial – schaut es euch einfach an.

Und das Berlin die Filmkulisse bietet…was will man mehr?

Bleibt gesund!

mein Mantra: Augen_auf

image_pdfSeite als PDFimage_printSeite drucken
Sag's weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.