schreib.Blog

das Abend(s)Brot

„Ich mag meinen Salat nicht essen, ich ess meinen Salat nicht“ Alternatives Brot zum Abendbrot I für Kohlenhydrat-Sparer & selber-Backer

Ja, ja, abends nicht mehr schwer Essen, Kohlenhydrat arm und am Abendsbrotbesten Salat… Das mag eine Weile okay sein, aber ich liebe Brot, ich liebe das was man auf’s Brot ‚rauflegt und ich mag nicht immer nur knackendes-knirschendes-kaltes Gesundzeug essen. Und nun?

Nach einigen, vielen „viel-zu-kompliziert -und-umständlich“ und „viel-zu-aufwendig-und-zeitraubend“-Recherchen habe ich die „Quarkbrot-Variante“ gefunden und ausprobiert.

Siehe da, es gelingt (auch mir), es schmeckt (nicht nur mir) und ich kann meinen geliebten Käse und meinen Putenaufschnitt auch und trotz Low Carb-Abend(s)brot genießen.

(gefunden auf Frag Mutti, getestet von mir und der Familie)

Man nehme I das Rezept:

  • 6 Eier
  • 1 Pfund Magerquark
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Leinsaat/-samen
  • 50g Weizenkleie
  • 250g Haferkleie
  • einen Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

So gehts:

  • alle Zutaten gut vermengen (mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer)
  • Teig in eine gefettete Kastenform geben
  • bei 200 Grad, 1 Stunde backen
  • abkühlen lassen

Tipp: verschiedene Gewürze probieren oder Brotgewürz-Mischung testen…

Fazit: ⊗ einfach & schnell zu machen  ⊗ schmeckt & spart Kohlenhydrate

image_pdfSeite als PDFimage_printSeite drucken
Sag's weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.